Aufgüsse

SAUNAVERGNÜGEN GENIESSEN

Richtig saunieren:

  • nehmen Sie sich mindestens 2 Stunden Zeit
  • 2 Saunatücher, Badeschuhe
  • Sauna nicht in Badebekleidung betreten
  • Schmuck oder Uhren ablegen, da diese die Hitze sehr stark aufnehmen
  • einen nicht zu vollen Magen
  • nehmen Sie vor dem Saunabesuch ausreichend Flüssigkeit zu sich (am besten stilles Mineralwasser)
  • Nach einer warmen Dusche, gründlich abgetrocknet und mit warmen Füßen betreten Sie unsere Saunawelt.
  • Handtuch unterlegen bitte nicht vergessen, da der Körperschweiß das Holz schädigt
  • Je nach persönlicher Verträglichkeit ca. 8 bis 15 Minuten Schwitzen und Wohlfühlen
  • für den 1. Saunagang empfehlen wir auf der untersten Bank zu beginnen und nach ca. 5 Minuten eine Bank nach oben zu wechseln
  • haben Sie sich in der Sauna hingelegt, dann richten Sie sich die letzten 1-2 Minuten auf,  um den Kreislauf zu stabilisierend
  • Abkühlen am Eisbrunnen - hierbei sollten Sie herzfern beginnen, also zuerst die Arme und Beine abkühlen, danach den Rumpf und den gesamten Körper
  • Frischlufttanken in unserer Soleaußengrotte - atmen Sie kräftig aus und ruhig ein
  • Erfrischen im Kneippbecken oder unseren Wechsel-Fussbädern
  • Abduschen in einer der Erlebnisduschen
  • Ausruhen und Entspannen im Tepidarium (Ruhebereich), etwa doppelt so lang, wie der Saunagang gedauert hat
  • Zwischen dem nächsten Saunagang empfehlen wir eine wohltuende Ganzkörpermassage in unserem RoWital Health & Beauty Center
  • der 2. und 3. Saunagang verläuft wie der erste - wir empfehlen nicht mehr als 3 Saunagänge hintereinander
  • in den Saunen empfehlen wir Ihnen, nicht so viel zu reden, da die Luft nur so viel Sauerstoff wie in 2500m Höhe enthält und das Reden sowohl Ihre, als auch die Entspannung der anderen Gäste behindert
  • erst nach dem Beenden Ihres Saunabesuches sollten Sie die verlorene Wassermenge auffüllen (am besten mit stillem Mineralwasser)
  • trinken Sie zwischen den einzelnen Saunagängen, so verringert sich die Ausscheidung der Schadstoffe und somit der Reinigungseffekt
 

Gästen mit folgenden Krankheitsbildern empfehlen wir erst nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt die Saunanutzung:

  • Fieber oder Erkältung, akuten Entzündungen der inneren Organe
  • akutes Asthma, Epilepsie
  • schwere Herz- und Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck, Krampfadern
  • akute Migräne, Krebserkrankungen, Schilddrüsenüberfunktion
waiting
Leitung RoWital Health & Beauty - Center
Eva-Maria Ginzel
"Ihr Wohlbefinden ist mir eine Herzensangelegenheit!"
Telefon +49 (0)5523 304117