Romantischer Winkel
Finden Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter Professionell kommunizieren mit Google+ Abonnieren Sie unseren RSS Feed Lesen Sie unsere Bewertungen Schauen Sie doch mal auf unserem Videoportal vorbei

Februar 2015

Nora Oelkers spricht im Fernsehen über Burn-out

In der NDR-Talkshow "Offen gesagt ..." berichtet Hoteliére Nora Oelkers über ihre Diagnose Burn-out. Mit dem innovativen Wellnesskonzept „RoLigio®“ bietet sie nun den Gästen ihres Harzer Hotels Romantischer Winkel einen nachhaltigen Ausweg aus dem Alltagstress.

Erfolg im Beruf, Harmonie in der Familie, ein gepflegter Freundeskreis, ein fitter Körper – für viele Menschen gehört all das zur Idee von einem perfekten Leben. Doch diese Idealvorstellungen schaffen vor allem eines: Stress. Immer mehr Menschen fühlen sich durch Stress ausgebrannt und müssen früher oder später mit der Diagnose Burn-out umgehen. Auch Nora Oelkers, erfolgreiche Besitzerin des Harzer Wellness-Hotels Romantischer Winkel, führte ein Leben auf der Überholspur. In der NDR-Talksendung "Offen gesagt ..." spricht die ehemalige Perfektionistin über ihren physischen und psychischen Zusammenbruch. Die Sendung wird am Sonntag, dem 22. Februar 2015 um 15 Uhr im NDR ausgestrahlt.

Thema der christlichen Talkshow ist nicht nur, wie es zu dem Burn-out kam, sondern auch, wie ihn Nora Oelkers überwinden konnte. Ihre Erfahrungen hat sie bei der Entwicklung eines neuen, preisgekrönten Wellnessprogramms einfließen lassen. Mit dem ganzheitlichen Wellness- und Lebenskonzept RoLigio® möchte sie Gästen beim Stressabbau helfen und Burn-outs vorbeugen. „Ich habe RoLigio® zusammen mit Ärzten und Wissenschaftlern unterschiedlicher Disziplinen zusammengestellt“, erklärt die Hoteliére. „Es vereint die Linderung akuter Beschwerden mit speziellen, eigens vom ‚Romantischen Winkel’ entwickelten Massagen, die Steigerung des körperlichen Wohlgefühls durch Gesundheitschecks und Coaching mit einem Personal Trainer sowie den Weg zum eigenen Ich mit inspirierenden Impulsen.“ Das Besondere an diesem Wellnessprogramm ist dessen langanhaltende Wirkung. „Es bringt Körper, Geist, Seele und Verstand nicht nur für die kurze Zeitspanne einer Wellnessbehandlung, sondern nachhaltig ins Gleichgewicht“, so Oelkers. Mit ihrem innovativen Konzept wurde sie schon mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit der „Wellness-Aphrodite“, dem angesehensten Innovationspreis der Wellnessbranche im deutschsprachigen Europa sowie mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“, der auf Platz Eins der wichtigsten Wirtschaftspreise in Deutschland liegt.

Der NDR greift mit dieser Sendung ein höchst relevantes Thema auf. Laut Statistiken der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist Stress eines der größten Gesundheitsrisiken des 21. Jahrhunderts. Rund 60 Prozent aller Fehlzeiten sind auf beruflichen Stress zurückzuführen. Stress gilt damit als häufiger Auslöser eines Burn-outs. In Deutschland leiden bis zu 13 Millionen Menschen unter psychischer und physischer Erschöpfung. Davon betroffen sind aber nicht nur Berufstätige, sondern auch Mütter, Studenten oder Schüler.
 

Weiterlesen »

Große Freude für Bad Sachsas Azubis: Ausbildung bestanden, Arbeitsvertrag in der Tasche!

Drei Azubis im Hotel Romantischer Winkel haben ihre Abschlussprüfungen erfolgreich bestanden

Grund zur Freude für Matthias Hankel, Julian Dittmer und Kevin Mader: Die drei jungen Männer haben jetzt die Winterprüfungen und somit ihre Ausbildungen im renommierten Wellnesshotel Romantischer Winkel in Bad Sachsa abgeschlossen. Diesen Erfolg verdanken sie neben ihrem Fleiß und Engagement auch der Fachkompetenz des gesamten Hotelpersonals sowie einem ausgeklügelten Ausbildungsprogramm.

Seit mehr als 35 Jahren bildet das Hotel Romantischer Winkel SPA & Wellness Resort in Bad Sachsa nun schon Auszubildende aus. Und auch in diesem Jahr kann sich das Hotelteam wieder darüber freuen, dass alle Azubis die Abschlussprüfungen erfolgreich bestanden haben: Matthias Hankel ist nun Sport- und Fitnesskaufmann, Julian Dittmer Hotelkaufmann und Kevin Mader Restaurantfachmann. Aber nicht nur über den Ausbildungsabschluss dürfen sie sich freuen: „Alle drei haben uns während ihrer Ausbildung so von sich und ihren Fähigkeiten überzeugt, dass wir sie auf keinen Fall gehen lassen möchten, daher werden wir sie alle übernehmen“, verrät Nora Oelkers, Hotelinhaberin des Romantischen Winkels.

„Jugendliche brauchen Zukunftschancen nicht irgendwo, sondern in der Region. Daher ist es für uns eine Selbstverständlichkeit und eine Frage der gesellschaftspolitischen Verantwortung, dass wir gute Azubis nicht nur ausbilden, sondern wenn möglich auch nach der Ausbildung fest einstellen“, ergänzt Hotelinhaber Josef Oelkers. Künftig sollen die neuen Mitarbeiter neben dem laufenden Tagesgeschäft zudem auch weiterführende Aufgaben übernehmen: „Ab sofort wird Herr Hankel im Bereich des Sport- und Fitnessangebotes neben der Wellness-Rezeption immer größere Aufgaben in Eigenverantwortung übernehmen, Herr Dittmer wird die Hotel-Rezeption betreuen und den Einkauf des Hotels unterstützen und Herr Mader will sich neben seiner Arbeit im Restaurant auch weiter zum Chef de Rang ausbilden lassen“, berichtet Matthias Reuter, Direktionsassistent des Romantischen Winkels.

Aber auch für das kommende Ausbildungsjahr werden wieder engagierte junge Menschen gesucht, die sich im Hotel Romantischer Winkel SPA & Wellness Resort in Bad Sachsa zu Hotelfach-, Hotelkauf- und Restaurantfachleuten, oder aber zum Koch oder Sport- und Fittnesskaufmann oder –frau ausbilden lassen wollen. Die Ausbildung im „Romantischen Winkel“ ist sehr hochwertig und gefragt, da die Jugendlichen nicht nur in alle Bereiche des Hotels hineinschnuppern können, sondern auch regelmäßig durch externe Trainer geschult werden. Die Azubis nehmen zudem an zahlreichen in der Branche so wichtigen Wettbewerben teil. Ein weiterer Grund für die guten Ausbildungserfolge ist das bewährte Patenkonzept des Romantischen Winkels: „Alle Azubis bekommen in ihrem jeweiligen Fachbereich einen erfahrenen Mitarbeiter als Paten. Diese Fachkräfte weisen die Azubis ein, lernen sie an und kontrollieren den Wissenstand. Dadurch wird gewährleitstet, dass jeder Lehrling nach dem Rahmenlehrplan ausgebildet und gezielt für Prüfungen vorbereitet wird“, erläutert Reuter.

Wer sich für eine Ausbildung im Romantischen Winkel interessiert, kann sich auf der Hotelwebseite unter www.romantischer-winkel.de oder telefonisch unter der Nummer 05523 / 304-0 bei Matthias Reuter informieren und so vielleicht schon bald selbst zu den strahlenden jungen Absolventen des Hotels gehören.
 

Weiterlesen »
 
 
1
Zum Seitenanfang