Finden Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter Professionell kommunizieren mit Google+ Abonnieren Sie unseren RSS Feed Lesen Sie unsere Bewertungen Schauen Sie doch mal auf unserem Videoportal vorbei

Event - SPA & Wellness Resort Romantischer Winkel

Das Geheimnis ist gelüftet!

Günther Jauch im Romantischen Winkel

Überraschungsgast Günther Jauch

Die Spannung war groß: Am Samstagabend veranstaltete das Hotel Romantischer Winkel SPA & Wellness Resort in Bad Sachsa im Südharz einen Sommermenü-Abend mit Überraschungsgast. Die Spannung um das wohlgehütete Geheimnis war groß, die Überraschung der Gäste dann umso größer, als es gelüftet wurde: Als prominenter Gast war Fernsehmoderator Günther Jauch in den Harz gereist!

Günther Jauch

„Günther Jauch ist Besitzer eines eigenen Weingutes an der Saar, dem Weingut von Othegraven. Er hat sechs verschiedene eigene Weine und Sekte zur Verkostung mitgebracht und selbst vorgestellt. Dazu hat er in seiner fröhlichen Art von der Arbeit auf dem Gut und den Besonderheiten der Weinlagen berichtet. Es war ein wunderbarer, sehr kurzweiliger Abend“, verrät Hotelinhaberin Nora Oelkers. „Unser Weingut ist nicht nur wunderschön mit dem von Weinhängen umgebenen alten Gutshaus, hier entstehen auch wirklich erstklassige Weine. Die Saar ist die kühle Schwester der Mosel: Die steilen Südhänge, die rauen Schieferböden und das perfekte Klima bringen wirklich erlesene Tropfen hervor“, schwärmte Günther Jauch.

In vier Lagen werden seine Weine angebaut: Wiltinger Kupp im Norden, Kanzemer Altenberg und Wawerner Herrenberger im Osten und Ockfener Bockstein im Süden. Jauch brachte aus allen vier Lagen Weine mit, die jeweils passend zum Sommermenü ausgeschenkt wurden. Zum Amuse bouche gab es zur Begrüßung einen „Riesling Sekt Brut Von Othegraven“, zum „Duo vom Yellow Fin Thunfisch mit Limette, Wasabi und Rettich“ einen „Riesling VO Qba Feinherb“, zur „Consommé vom Harzer Wild mit Wildkräutern, Pilzen und Kartoffel“ einen „Riesling MAX“. Passend zum Zwischengang „In Nussbutter gebratene Languste mit glasiertem Thai Spargel, Radieschen, Speck und Champagnerschaum“ präsentierte Günther Jauch einen „Kanzemer Altenberg Kabinett Erste Lage“. Darauf folgte ein erfrischender Blutorangen-Campari-Sorbet, aufgegossen mit „Riesling Sekt Brut Von Othegraven“. Zum Hauptgericht „Kalbsfiletscheiben im Wildblütenbrotmantel an Zuckerschoten-Tomatengemüse mit Pastinaken-Kartoffelstampf“ genossen die Gäste einen „GG Altenberg trocken“. Den krönenden Anschluss den Menüs bildete eine „Variation von Ivoire Schokolade, Erdbeeren und Minze“, begleitet von einem „Altenberg Auslese Erste Lage“.

Nicht nur die Hotelinhaber und Gäste waren von Günther Jauchs sympathischer Art begeistert, sondern auch Jauch vom Hotel und dem Harz: „Der Harz ist wirklich eine wunderschöne Region, in die ich gerne reise und auch bald wiederkehren möchte.
 

Weiterlesen

Lust auf Mai!

Lust auf Mai

Lust auf Mai!

Im Wellnessresort Romantischer Winkel im Südharz

Zum Start laden wir zum traditionellen Frühschoppen und zum Aufstellen des Maibaums ein.

Bereits eine Woche darauf eröffnen wir gemeinsam unsere neue Hotelbar und zeigen Ihnen die neuen Winkel des RoWi´s im Rahmen des Tages der offenen Tür.

Unsere Auszubildenden laden am Tag der offenen Tür herzlich zum Azubi-Karrieretag ein, um Ihnen die vielseitige Welt der Gastronomie zu zeigen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Weiterlesen

„Romantischer Winkel“ auf Messemarathon

Romantischer Winkel von außen

Wellnesshotel aus Bad Sachsa auf Messetour

Das beliebte Wellnesshotel Romantischer Winkel Spa & Wellness Resort aus Bad Sachsa wirbt im Februar gleich in drei deutschen Großstädten für Urlaub im Harz: Der Messemarathon des familiengeführten Wohlfühlhotels beginnt von Mittwoch bis Sonntag mit der Messe „abf Reisen & Urlaub“ in Hannover, danach geht es am Valentinstag weiter auf die „ReiseWelt“ in Düsseldorf, und zum krönenden Abschluss wirbt das Hotel vom 17. bis 21. Februar auf der Messe „Reisen Hamburg.“

Wo wir zu finden sind

Direktionsassistent Matthias Reuter und Empfangsmitarbeiterin Ulrike Hellmich werden in den nächsten Wochen auf den drei bekannten Reisemessen nicht nur über das eigene Haus informieren, sondern auch die Trommeln für den gesamten Harz als Region schlagen. Los geht es vom 3. bis 7. Februar auf Norddeutschlands größter Freizeitmesse, der „abf Reisen & Urlaub“ in Hannover mit rund 450 Ausstellern aus aller Welt. Der „Romantische Winkel“ wird in Halle 19 am Messestand C44 nicht nur brandaktuelle Fotos von der in nur drei Wochen neu gebauten und am 21. Januar eröffneten Rezeption und Hotellobby zeigen. Die beiden Hotelmitarbeiter haben auch an allen Messetagen täglich von 10 bis 18 Uhr ein ganz besonderes Messeangebot sowie ein Gratis-Gewinnspiel im Gepäck: „Wir verlosen drei Nächte für zwei Personen im Doppelzimmer mit Vollverwöhnpension und Wellness-Verwöhnpaket, bestehend aus einer Gesichtsbehandlung, einer Relaxmassage und einem Kaiserbad“, verrät Matthias Reuter, Direktionsassistent im „Romantischen Winkel“. Diejenigen, die beim Gewinnspiel kein Glück haben, müssen aber dennoch nicht traurig sein: „Es gibt auch wieder ein tolles Messeangebot für drei Nächte mit besonderen Buchungsvorteilen, wenn direkt auf der Messe gebucht wird. Das Messespecial gibt es ab 279 Euro statt regulär 366 Euro“, so Reuter.

Eine Woche später, am 14. Februar präsentieren Matthias Reuter und Ulrike Hellmich dann von 11 bis 17 Uhr den „Romantischen Winkel“ und den Harz auf der Messe „ReiseWelt 2016“ in den Düsseldorfer Schadow Arkaden am Stand der Wellness-Hotels & Resorts. Auch hier können Standbesucher das besondere Messeangebot direkt vor Ort buchen. Nur drei Tage später geht es weiter nach Hamburg. Vom 17. bis 21. Februar werben die beiden RoWianer dann täglich von 10 bis 18 Uhr auf der Messe „Reisen Hamburg“ in Halle B2.EG am Stand 224 für Hotel und Region. Auf Norddeutschlands größter Messe für Urlaub, Kreuzfahrt, Caravaning und Rad stellen rund 900 Aussteller ihre Angebote vor. „Wer uns in Hamburg am Messestand besucht, kann ebenfalls sein Glück bei unserem Gewinnspiel versuchen oder unser besonderes Messeangebot nutzen“, erläutert Matthias Reuter.

Weiterlesen

GenussHotels Harz

Genuss Hotels Harz

Gemeinsam statt nebeneinander

Drei exklusive Hotels aus dem Harz arbeiten ab sofort eng zusammen

„Genuss HOTELS HARZ“ wollen dem Image des Harzes einen neuen Aspekt geben

Dass im Harz selten alle Regionen touristisch an einem Strang ziehen, wurde schon oft kritisiert. Nun kooperieren drei Premium-Hotels aus dem Harz miteinander. Ihr gemeinsames Ziel ist es, für die ganze Region unter der Dachmarke „Genuss HOTELS HARZ“ mit neuen touristischen Schwerpunkten zu werben.

Der Harz hat viel zu bieten: Mit etwas Glück treffen Wanderer im Nationalpark Harz, Deutschlands größtem länderübergreifenden Naturschutzgebiet, auf den einst vom Aussterben bedrohten Luchs und andere seltene Tier- und Pflanzenarten. Die sagenumwobene Bergwildnis und die bekannten Sehenswürdigkeiten des Harzes, zu denen viele sogar zum Weltkulturerbe der Unesco gehören, lohnen heute mehr denn je einen Besuch, denn es gibt neben den „klassischen“ Ausflugszielen auch viele moderne Angebote in der Region.

Zu den zukunftsweisenden touristischen Beispielen gehören die drei bekannten innovativen Harzer Premium-Hotels Spa & Wellness Resort Romantischer Winkel in Bad Sachsa, das Naturresort Schindelbruch in Stolberg sowie das Landhaus Zu den Rothen Forellen in Ilsenburg. Nun haben sich die drei Häuser unter der Dachmarke Genuss HOTELS HARZ zusammengeschlossen. Alle drei bieten Gästen mehr als nur bequeme Betten, traumhafte Wellnessbereiche, entspannende Wohlfühlbehandlungen und eine hervorragende Küche. Die Harzer Genusshotels legen alle Wert auf Nachhaltigkeit, die sich nicht nur in „grünen“ Projekten der Häuser zeigt, sondern auch in einer innovativen Küche mit erntefrischen Zutaten aus der Region. Das schont die Umwelt, stärkt die heimischen Erzeuger und schmeckt zudem noch besser und frischer.

„Wir wollen uns gemeinsam für unseren schönen Harz stark machen, statt nebeneinander zu arbeiten“, begründet Josef Oelkers, Inhaber des Romantischen Winkels am Südrand des Harzes, die neue Kooperation. „Wir verstehen die Kooperation als wichtige Aktion, die Destination Harz auf hohem Niveau zu stärken. Der Harz ist in Deutschland vielen, besonders den jüngeren Menschen noch wenig bekannt, aber er hat es schon lange verdient, weit über die Landesgrenzen hinaus als Reiseziel im Mittelpunkt zu stehen. Seine unverwechselbare Natur, aber auch seine uralte deutsche Geschichte bis zu Kaiser Barbarossa sind Kulturschätze, die man heute hier neu für sich entdecken kann“, ergänzt Susanne Kiefer, Hoteldirektorin des Naturresorts Schindelbruch im Südharz. „Wir möchten gemeinsam den Harz wieder in die Köpfe bringen, denn er bewegt Körper, Geist und Seele“, so Natascha Ott, Verantwortliche für den Bereich Sales & Marketing im Landhaus Zu den Rothen Forellen in Il senburg am Fuße des Brockens im Nationalpark Harz.

Die erste gemeinsame Marketingaktion, die die Genuss HOTELS HARZ jetzt durchgeführt haben, war eine Pressereise in den Harz: „Von Sonntag bis Mittwoch haben wir neun Journalisten bekannter Zeitungen und Zeitschriften sowie großer Reiseportale unter dem Motto ‚Kulinarischer Streifzug durch den Harz’ nicht nur unsere Hotels vorgestellt, sondern auch den Harz als ganze Region. Auf dem Programm standen neben bekannten Sehenswürdigkeiten und Gesprächen mit Harzer Touristikern auch ausgewählte Ursprungsorte regionaler Zutaten im Harz“, berichtet Natascha Ott vom Landhaus Zu den Rothen Forellen. Weitere gemeinsame Aktionen der Genuss HOTELS HARZ sind derzeit noch in Planung. „Wir überlegen beispielsweise, kulinarische Events wie Küchenpartys mit den drei Küchenchefs der Genuss-Hotels abwechselnd in den jeweiligen Hotelküchen durchzuführen“, verrät Josef Oelkers vom Romantischen Winkel. Auch über eine Aufnahme weiterer Hotels im Harz werde nachgedacht.

Wanderung im Harzer Wald
Pause während der Wandertour
Erfolgreiche Wanderung
Erfolgreiche Pressereise
Weiterlesen

Romantischer Winkel hat neun neue Lehrlinge

Neue Lehrlinge

Einführungswochen mit Floßbau-Wettkampf

Seit über 35 Jahren bildet das Wellnesshotel Romantischer Winkel SPA & Wellness Resort in Bad Sachsa nun schon Auszubildende aus. In diesen Wochen ist es wieder so weit. Neun Azubis beginnen ihre Ausbildung in dem renommierten Fünf-Sterne-Hotel. Eine besondere Herausforderung brachte den jungen Berufsanfängern ein eigens organisierter Floßbau-Wettkampf. Bei dem Team-Building Spiel galt es zusammen mit Azubis des zweiten und dritten Lehrgangs sowie Gäste-Kindern nicht unterzugehen. Unsere Azubis festigen ihren Zusammenhalt untereinander.

„Drei Teams bekamen von uns Luftballons. Mülltüten, leere Wasserkanister, Seile und Bretter gestellt“, so Matthias Reuter, Direktionsassistent des „Romantischen Winkels“. „Daraus galt es dann, ein schwimmfähiges Floß zu zimmern, auf dem das Team möglichst unfallfrei auf dem Schmelzteich vor dem Hotel herumschippern musste.“ Bei dem Wettkampf, der vom Hotelpartner Outdoorfriend unter Leitung von Jürgen Kraft mitorganisiert wurde, gab es keinen klaren Sieger, da am Ende tatsächlich alle zur gleichen Zeit die Flösse aufs Wasser lassen konnten. „Der Wettkampf war natürlich nicht nur ein spaßiges Spiel, sondern auch eine gute Gelegenheit, den Teamgeist unter unseren Azubis zu stärken“, erläutert Reuter, „aber auch die zahlreichen Gäste-Kinder unseres Kidsclubs hatten viel Freude an der Teichfahrt“.

Die Bereiche der Ausbildung

Neun neue Azubis starten in diesem August im Wellnesshotel in ihr Berufsleben: Ein angehender Koch, zwei Restaurantfachfrauen, eine Fachkraft im Gastgewerbe / Bereich Service und fünf angehende Sport- und Fitnesskaufleute (drei Herren und zwei Damen). „Jugendliche brauchen Zukunftschancen nicht irgendwo, sondern in der Region. Wir bilden seit über 35 Jahren Fachkräfte aus, übernehmen damit bewusst gesellschaftspolitische Verantwortung für die Region und steuern dem allgegenwärtigen Fachkräftemangel entgegen“, erläutert Hotelinhaberin Nora Oelkers. „Viele der Auszubildenden übernehmen wir nach ihrer Ausbildung auch direkt.“ Insgesamt gehören dem Hotel rund 130 Mitarbeiter an. Damit stellt es nicht nur einen wichtigen Wirtschaftsfaktor für die Region dar, sondern stärkt auch den heimischen Arbeitsmarkt. Die hohe Zahl der Auszubildenden sucht darüber hinaus ihresgleichen in der Region.

Die Ausbildung im „Romantischen Winkel“ ist sehr gefragt, da die Jugendlichen nicht nur in alle Bereiche des Hotels hineinschnuppern können, sondern auch regelmäßig extern geschult werden. Die Inhaberfamilie des Wellnesshotels legt großen Wert auf die hochwertige Ausbildung ihrer Mitarbeiter, daher gründete sie vor vier Jahren sogar eine eigene Akademie zur Fortbildung und Weiterentwicklung der Angestellten, die ROWI-Akademie. Dort werden Workshops und Trainings externer Referenten angeboten. Die Azubis nehmen zudem an zahlreichen in der Branche so wichtigen Wettbewerben teil. Seit über zehn Jahren gehören die Auszubildenden beispielsweise beim regionalen Ausscheid „Harzer Jugendmeister“ regelmäßig zu den Besten in der Region, was die hohe Qualität der Ausbildung belegt.

Derzeit werden die Neulinge im Rahmen einer „ROWI-Schule“ in die Grundlagen und Philosophie des Hauses eingeführt. „Mit unserer vierzehntägigen Eingewöhnungszeit wollen wir dem Nachwuchs die Möglichkeit bieten, sich in Ruhe in unserem Hotel zurechtzufinden und bei uns anzukommen. So üben wir beispielsweise in Rollenspielen den Umgang mit den Gästen. Neben der theoretischen Einführung werden die Lehrlinge zwischendurch immer wieder praktische Erfahrungen sammeln“, erklärt Matthias Reuter, Ausbildungsbeauftragte des Wellnesshotels. Am Ende dieser Einweisung führen die Ausbilder mit jedem ein persönliches Bilanzgespräch, bei dem die Jugendlichen noch offene Fragen klären und somit mehr Sicherheit gewinnen können. Der Floßbau-Wettstreit, Teil der Eingewöhnungszeit für die neuen Azubis, begeisterte jedenfalls schon einmal alle Beteiligten.

Spiele für die neuen Lehrlinge
Unsere Azubis beim Bau des Floßes
Die Floße stechen in See
Floße auf dem Schmelzteich
Weiterlesen
 
weiter
12
Zum Seitenanfang
Romantischer Winkel