Romantischer Winkel
Finden Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter Professionell kommunizieren mit Google+ Abonnieren Sie unseren RSS Feed Lesen Sie unsere Bewertungen Schauen Sie doch mal auf unserem Videoportal vorbei

Typisch Harz: Wir wurden heute ausgezeichnet - SPA & Wellness Resort Romantischer Winkel

Ihr Wellnesshotel in Bad Sachsa im Harz darf ab sofort die Regionalmarke „Typisch Harz“ tragen

Hier im Hotel Romantischer Winkel SPA & Wellness Resort in Bad Sachsa legen wir großen Wert auf Regionalität. Vor drei Jahren wurden wir bereits Mitglied bei „Slow Food Deutschland“ und kochen seitdem ausschließlich mit regionalen und saisonalen Zutaten. Ab sofort dürfen wir uns nun auch mit der Regionalmarke „Typisch Harz“ schmücken. Andreas Lehmberg, stellvertretender Geschäftsführer des Harzer Tourismusverbandes, überreichte heute die Urkunde an Inhaber Josef Oelkers und Küchenchef Andreas Knott.

An der Regionalmarke „Typisch Harz“ können Verbraucher die besondere Qualität von Produkten aus der Region erkennen. Bereits über 300 Produkte von 51 Produzenten wurden ausgezeichnet. Bei der Vergabe des Qualitätssiegels wird besonders darauf geachtet, dass das Produkt von bester Qualität ist. Es gilt: „Klasse statt Masse“. Insbesondere im Bereich Ernährung und Landwirtschaft steht das Siegel für art- und umweltgerechte Erzeugung von Lebensmitteln im Harz. Andreas Lehmberg vom Harzer Tourismusverband überreichte uns die „Typisch Harz“-Urkunde mit den Worten „Wir freuen uns, mit dem ‚Romantischen Winkel’ im Südharz einen starken Botschafter für die Regionalmarke gefunden zu haben“. Gleich drei Kreationen aus unserer Hotelküche wurden mit der Auszeichnung „Typisch Harz“ geehrt: die „Wildconsommé mit Waldpilzen und Karotte“, das „Duett vom Wildschwein mit Roter Bete, Kartoffel und Sellerie“ sowie das „Harzer Sushi“.

Unsere Freude über die Auszeichnung ist riesengroß. „Die Ehrung ist eine Bestätigung unserer Philosophie. Wir sind davon überzeugt, dass regionale und saisonale Produkte besser schmecken als Produkte, die oft noch unreif geerntet wurden und lange Transportwege hinter sich haben. Zugleich sind erntefrische, regionale Produkte gesund, gut für die Umwelt und stärken die Region“, sagt Inhaber Josef Oelkers nicht ohne Stolz. In der jeweiligen Saison werden frische Tomaten, Zucchini, Paprika und diverse Kräuter vom „Gemüsebauer Müller“ aus Tettenborn geliefert. Von Thorsten Köthe, der den Romantischen Winkel schon seit über 25 Jahren als Hauptgemüsehändler beliefert, beziehen wir u.a. die Heidekartoffeln, den Heidespargel sowie den täglichen Bedarf an frischen Kräutern und vieles mehr. Die Forellen und Lachsforellen werden von der Harzer Fischzucht aus Thale bezogen. Zudem wird die Küche des „Romantischen Winkels“ regelmäßig mit frischem Wildbret, erlegt in der Region Südharz, vom Wildhandel Bauer aus Wolkramshausen beliefert. „Kurze Wege für den Jäger machen lange Lagerzeiten und Transportwege überflüssig. So bleibt das Fleisch frisch und aromatisch“, ergänzt unser Küchenchef Andreas Knott.

Zu den saisonalen Zutaten, die Andreas Knott derzeit in der Küche verarbeitet, gehört in der aktuellen Speisekarte auch der Bärlauch. Wie jedes Jahr im Frühling steht der sogenannte Waldknoblauch in vielen aufregenden Variationen auf unserer Speisekarte. Ein weiterer Höhepunkt mit regional-saisonalen Zutaten ist die Veranstaltung „Harz-Genuss – Kulinarik im Sommer“ am 9. Juni: Die Küchenchefs der vier renommierten „Genusshotels Harz“, zu denen auch wir gehören, bereiten an diesem Abend zusammen ein innovatives Vier-Gänge-Menü mit erntefrischen Zutaten aus dem Harz zu. Unser Küchenchef Andreas Knott kreiert den Hauptgang „Duo vom Kalb mit Spargel, Vanille und Kartoffel“. Zu einer weiteren kulinarischen Reise durch den Harz laden wir Sie am 1. Dezember anlässlich der Harzer Gourmet-Tage 2017 ein. Andreas Knott wird unseren Gästen ein Vier-Gänge-Menü mit vorwiegend heimischen, saisonalen Produkten kredenzen, unter anderem mit Harzer Wild.