Romantischer Winkel
Finden Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter Professionell kommunizieren mit Google+ Abonnieren Sie unseren RSS Feed Lesen Sie unsere Bewertungen Schauen Sie doch mal auf unserem Videoportal vorbei

Romantischer Winkel - SPA & Wellness Resort Romantischer Winkel

„Best in Germany“: HEALTH & SPA AWARD für Wellness- und Lebenskonzept RoLigio®

Wir erhalten „Oscar“ der Wellness- und Gesundheitsbranche

Schnelle und wirksame Hilfe bei Burnout gibt es nicht? Gibt es doch! Die Wirksamkeit unseres speziellen RoLigio®-Burnout-Programms bestätigen nicht nur glückliche Gäste, sondern auch professionelle Tester. Denn nach dem erfolgreich bestandenen Mysterycheck wurden wir jetzt in Wien mit dem 3. Platz des European HEALTH & SPA AWARD 2018 sowie als „Best in Germany“ in der Kategorie „Best Signature Treatment“ ausgezeichnet. Der Award stellt wie die „Oscars“ in der Filmbranche die höchste Auszeichnung für Gesundheitsunternehmen dar und zeigt Produktinnovationen und Trends der Wellnessbranche im europäischen Raum auf.

RoLigio® ist unser hoteleigenes und bereits mehrfach preisgekröntes Wellness- und Lebenskonzept. Hotelinhaberin Nora Oelkers entwickelte das innovative Programm gemeinsam mit Ärzten und Wissenschaftlern verschiedener Disziplinen, nachdem sie selbst einen Burnout erlitt und monatelang Hilfe suchte. RoLigio® hilft Menschen, auf einfache Weise glücklich zu sein und zu bleiben und wurde daher unter anderem bereits mit der „Wellness-Aphrodite“, dem angesehensten Innovationspreis der Wellnessbranche im deutschsprachigen Europa, sowie mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ ausgezeichnet. „Unsere Erlebnisse mit den Gästen haben uns gezeigt, dass RoLigio® nicht nur bei unterschiedlichsten Problemen und Beziehungskrisen, sondern auch bei akutem Burnout schnell und nachhaltig wirkt. Daher haben wir mit ‚RoLigio® Endlich wieder glücklich sein’ ein spezielles Burnout-Angebot mit Entspannungsanwendungen, inspirierenden Impulsen und gezieltem Coaching zusammengestellt“, so Nora Oelkers.

Eva-Marie Ginzel, SPA-Managerin im Romantischen Winkel, war mit ihrer Kollegin Dorothea Lehmann maßgeblich an den vielen Weiterentwicklungen des Wellness- und Lebenskonzeptes in den letzten Jahren beteiligt. Die beiden RoLigio®-Spezialistinnen nahmen daher am vergangenen Mittwoch den Award gemeinsam im Park Hyatt in Wien entgegen. „Das Programm bietet fernab von Klinikumgebung effektive und schnelle Wege aus Burnout – in der Regel nur fünf bis sieben Tage – und wird so nirgends sonst angeboten. Wo sonst lange Auszeiten und Kuren zwar zunächst Stress abbauen, aber dessen Ursachen oft unbehandelt bleiben und weitere Rehabilitationen notwendig machen, geht RoLigio® mit dem Motto ‚Endlich wieder glücklich sein’ gezielt auf Ursachen ein und bringt dadurch bleibende Freiheit und Leichtigkeit“, erläuterte Eva-Marie Ginzel bei der Verleihung des Awards die innovative und daher ausgezeichnete Dimension von RoLigio®.

Wie wirkungsvoll das RoLigio®-Burnout-Programm ist, belegt nicht nur das positive Feedback der Gäste, sondern nun auch der aufgrund eines erfolgreichen Mysterychecks verliehene European HEALTH & SPA AWARD 2018: „Der Award gilt als höchste Auszeichnung für Gesundheitsunternehmen und somit quasi als ‚Oscar’ der Wellness- und Gesundheitsbranche. Dass wir nicht nur nominiert, sondern sogar als ‚Best in Germany’ ausgezeichnet wurden zeigt uns, dass der Tester, der sich natürlich nicht zu erkennen gegeben hat, mit der Wirkung des Burnout-Programms offenbar sehr zufrieden war“, so Nora Oelkers.

Weiterlesen

Riesenehre für RoLigio®-Burnout-Programm

 

Schnelle und wirksame Hilfe bei Burnout gibt es nicht? Gibt es doch! Die Wirksamkeit unseres speziellen RoLigio®-Burnout-Programms bestätigen nicht nur glückliche Gäste, sondern auch professionelle Tester. Denn nach einem offenbar erfolgreich bestandenen Mysterycheck wurden wir nun für den European HEALTH & SPA AWARD 2018 nominiert! Der Award stellt wie die „Oscars“ in der Filmbranche die höchste Auszeichnung für Gesundheitsunternehmen dar und zeigt Produktinnovationen und Trends der Wellnessbranche im europäischen Raum auf.

RoLigio® ist ein hoteleigenes und bereits mehrfach preisgekröntes Gesundheits- und Lebenskonzept. Hotelinhaberin Nora Oelkers entwickelte das innovative Programm gemeinsam mit Ärzten und Wissenschaftlern verschiedener Disziplinen, nachdem sie selbst einen Burnout erlitt und monatelang Hilfe suchte. RoLigio® hilft Menschen, auf einfache Weise glücklich zu sein und zu bleiben und wurde daher unter anderem bereits mit der „Wellness-Aphrodite“, dem angesehensten Innovationspreis der Wellnessbranche im deutschsprachigen Europa, sowie mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ ausgezeichnet.

„Unsere Erlebnisse mit den Gästen haben uns gezeigt, dass RoLigio® auch bei akutem Burnout schnell und nachhaltig wirkt. Daher haben wir mit „RoLigio® Endlich wieder glücklich sein“ ein spezielles Burnout-Programm zusammengestellt, bestehend aus Entspannungsanwendungen, inspirierenden Impulsen und gezieltem Coaching“, so Nora Oelkers. Dabei greifen schon in kurzer Zeit kleine Veränderungen und große Erkenntnisse, so dass die Gäste ihr Leben ganz natürlich neu ausrichten. „Auf diese Weise schöpfen sie schon nach wenigen Tagen wieder neuen Mut und neue Kraft, so dass sie nach dem Aufenthalt in unserem Hotel zu einem Alltag voller Lebensfreude und Hoffnung zurückfinden“, berichtet Nora Oelkers.

Dass das spezielle RoLigio®-Burnout-Programm nun nach einem Mysterycheck für den European HEALTH & SPA AWARD 2018 nominiert wurde, ist eine Riesenehre: „Der Award gilt als höchste Auszeichnung für Gesundheitsunternehmen und somit quasi als ‚Oscar’ der Wellness- und Gesundheitsbranche. Dass wir nominiert wurden zeigt uns, dass der Tester, der sich natürlich nicht zu erkennen gegeben hat, offenbar mit dem Resultat des Burnout-Programms zufrieden war“, verrät Eva-Maria Ginzel, SPA-Managerin im Romantischen Winkel. Sie war mit ihrer Kollegin Dorothea Lehmann maßgeblich an den vielen Weiterentwicklungen des Gesundheits- und Lebenskonzepts in den letzten Jahren beteiligt. Unsere beiden RoLigio®-Spezialistinnen werden daher am Mittwoch, dem 20. Juni gemeinsam an der Preisverleihung im Park Hyatt in Wien teilnehmen.

Weiterlesen

Wir unterstützen die Grundschule in Bad Sachsa!

Wir haben bei der letzten Ladies-Night im April erneut eine stattliche Summe für den guten Zweck gesammelt. Jetzt überreichten Hotelinhaberin Nora Oelkers und Tanja Becker von unserer RoWi-Boutique gemeinsam die stolze Spendensumme von 600 Euro an Nicole Goldmann, Rektorin der Grundschule Bad Sachsa, sowie Katrin Büschel und Heike Wolter vom Förderverein der Grundschule Bad Sachsa. Mit dem Geld kann die Schule nun einen Wasserspender anschaffen und damit das gesunde Trinken der Kinder fördern.

Mittlerweile ist es schon eine schöne Tradition in Bad Sachsa geworden. Ein- bis zweimal pro Jahr lädt Nora Oelkers zusammen mit Tanja Becker Stammgäste sowie Freunde und Bekannte des Hauses zur RoWi-Ladies-Night für den guten Zweck ein. Dabei treffen sich die Damen, um bei Prosecco und „Flying Buffet“ zu genießen und die neuesten Trends der Mode bei der hoteleigenen Modenschau zunächst zu begutachten und anschließend selbst anzuprobieren. Die Einnahmen der letzten Ladies Night Ende April haben wir nun für den guten Zweck dem Förderverein der Grundschule Bad Sachsa gespendet.

Der 2013 gegründete Förderverein hat das Ziel, die Bildung und Erziehung an der Grundschule Bad Sachsa zu fördern und unterstützt die pädagogischen und kulturellen Bestrebungen der Schule. „Unsere Grundschule ist als ‚Bewegte, gesunde Schule Niedersachsen’ zertifiziert. Zu einer gesunden Lebensweise gehört auch gesundes Trinken. Daher freuen wir uns sehr über die Spende vom Romantischen Winkel und unterstützen damit die Grundschule bei der Anschaffung eines Wasserspenders, der den Kindern helfen soll, ausreichend und gesund zu trinken“, erläutert Heike Wolter, Kassenwartin des Fördervereins. Der Wasserspender soll in den Sommerferien zentral im Flur eingebaut werden und so am Schuljahresbeginn sowohl stilles als auch mit Kohlensäure versetztes frisches Wasser bieten. „Unser Ziel ist, dass die Kinder ihre Trinkflaschen an dem Spender auffüllen und so Wasser statt gesüßte Flüssigkeiten trinken. Die Kinder bekommen dafür extra eine Trinkflasche geschenkt“, so Heike Wolter. „Wasser ist Leben. Nur wer ausreichend trinkt, kann sich gut konzentrieren und so fürs Leben lernen. Ein Wasserspender ist eine sehr gute Möglichkeit, gesundes Trinken zu fördern. Bei diesem Vorhaben unterstützen wir den Förderverein und die Grundschule daher ganz besonders gern“, so Nora Oelkers.

Weiterlesen

Statt Harzer Gourmet-Tage: Romantischer Winkel veranstaltet eigenes Gourmet-Event

Wir bieten am 17. März um 18.30 Uhr ein exklusives Hummer-Menü

Der Harz lockt nicht nur mit einer herrlichen Gebirgslandschaft, sondern auch mit Gaumengenüssen vom Feinsten. Das stellen die Harzer Gourmet-Tage seit 2012 regelmäßig unter Beweis. Wir waren von Beginn an dabei. Doch in diesem Jahr finden die Harzer Gourmet-Tage leider nicht statt. Wir möchten aber an der beliebten Tradition festhalten und veranstaltet daher ein eigenes Gourmet-Event. Für das exklusive 5-Gänge-Hummer-Menü am Samstag, dem 17. März ab 18.30 Uhr gibt es noch wenige Plätze, die kurzfristig reserviert werden können.

Im letzten Jahr fanden bereits die sechsten Harzer Gourmet-Tage statt – wir waren natürlich ebenfalls Gastgeber. Doch Genießer müssen 2018 nicht auf das beliebte Event bei uns verzichten: „Unser Küchenchef Andreas Knott und sein Team haben eine ganz besondere Menüfolge für die Feinschmecker zusammengestellt. Unser Weinfachmann und langjähriger Freund des Hauses Sebastian Hohbein hat dazu passende edle Weine ausgewählt und wird durch den Abend führen“, berichtet Direktionsassistent Matthias Reuter.

Der kulinarische Abend beginnt mit einem Aperitif. Als ersten Gang genießen die Gäste „Schere und Essenz vom Kanadischen Hummer mit Zuckerschoten-Orangensalat, Crème-Fraîche, Baguette-Sticks und Chili-Limettendip“. Weiter geht die Genussreise mit „Ravioli vom Kanadischen Hummer geschwenkt in Tomatenbutter mit Kerbel“. Es folgen ein „Zitronen-Ingwer-Sorbet“ sowie als Hauptgang „Duett von Hummer und Kalb an Sepia-Risotto mit Babygemüse, Zitrusaromen und Sauce Rouille“. Zum Dessert reicht Ihnen unser Team „Schokoladenhummer mit Vanillesauce und Früchten“.

Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet 110 Euro pro Person und schließt neben dem Fünf-Gänge-Menü einen Aperitif, korrespondierende Weine zum Menü, Mineralwasser sowie Softgetränke mit ein. Reservierungen sind unter der Telefonnummer 05523 / 304-0 sowie per E-Mail an restaurant@romantischer-winkel.de möglich.

Weiterlesen

Romantischer Winkel unterstützt das Projekt JUMP!

Wir spenden Einnahmen der Ladies-Nights für Berufsfindungs-Training an Schulen

Schon im November sammelten wir bei unserer Ladies-Nights erneut Geld für einen guten Zweck. Mit der Spende soll für die Schüler des Internatsgymnasiums Pädagogium Bad Sachsa und der Oberschule Bad Sachsa ein JUMP!-Training finanziert werden, das auf die schwierige Berufs- und Studienwahl vorbereitet. Jetzt überreichte Nora Oelkers gemeinsam mit Sylvia Wulf vom MEKOM Regionalmanagement Osterode am Harz e.V. die gesammelten 1.000 Euro an den JUMP!-Trainer Max Reister sowie an Vertreter beider Schulen.

Mittlerweile ist es schon eine schöne Tradition in Bad Sachsa geworden. Ein- bis zweimal pro Jahr lädt Nora Oelkers zusammen mit Tanja Becker, Leiterin der „RoWi-Boutique“ im „Romantischen Winkel“, Stammgäste sowie Freunde und Bekannte des Hauses zur RoWi-Ladies-Night für den guten Zweck ein. Dabei treffen sich die Damen, um bei Prosecco und „Flying Buffet“ zu genießen und die neuesten Trends der Mode bei der hoteleigenen Modenschau zunächst zu begutachten und anschließend selbst anzuprobieren. Wie schon in den letzten Jahren wurde darüber hinaus gemeinsam mit der MEKOM, die sich aus verschiedenen Wirtschaftsbetrieben der Region Osterode zusammensetzt, eine eigene MEKOM-Ladies-Night veranstaltet. Dort waren Damen dieser Wirtschaftsbetriebe eingeladen.

Die Einnahmen der beiden Veranstaltungen im letzten November haben wir nun für den guten Zweck gespendet. Nora Oelkers übergab zusammen mit Sylvia Wulf die 1.000-Euro-Spende an Max Reister von JUMP! sowie die Vertreter des Pädagogiums und der Oberschule Bad Sachsa. Das Pädagogium und die Oberschule Bad Sachsa erhalten die Gelder, um ein JUMP!-Training für ihre jugendlichen Schüler veranstalten zu können. Den jungen Erwachsenen der regional ansässigen Schulen soll so unter der Anleitung von JUMP!-Trainer Max Reister bei der heutzutage immer schwieriger werdenden Berufswahl und -orientierung geholfen werden. Durchgeführt werden die anstehenden JUMP!-Trainings von der UP Consultings GmbH, die mit ihrer Praxiserfahrung den Jugendlichen auf die Sprünge helfen will.

Weiterlesen
zurück
weiter
1234567891011
Zum Seitenanfang